Eschweiler: „Altweibersommer“ im Talbahnhof: Im Auftrag der Hormone

Eschweiler: „Altweibersommer“ im Talbahnhof: Im Auftrag der Hormone

„Suse und Fritzi unterwegs im Auftrag der Hormone“ heißt es am Freitag, 22. September, 20 Uhr, im Talbahnhof. Nach ihrem Erfolgsprogramm „Stutenbissig Richtung Wechseljahre“ setzen Suse und Fritzi mit ihrem neuen Programm „Altweibersommer“ noch einen drauf.

Das versprechen die beiden: Jetzt sind sie endlich drin, zumindest die eine. Frei nach dem Motto: In den Wechseljahren angekommen lebt es sich ganz ungeniert. Freuen Sie sich auf das, was man in der zweiten Jugend erleben kann: graue Haare, Hormone, die machen was sie wollen, neue Hobbys, Kampf den Altersbeschwerden, Sport in neuen Dimensionen.

Suse und Fritzi singen, tanzen und tratschen die Hormone an die Wand. Sie würzen jedes noch so pikante Detail mit ihrem ureigenen Charme und Humor — gehen dahin wo es weh tut und man trotzdem lacht. Eine brüllkomische Reise durch weibliche Befindlichkeiten und männliche Betrachtungen. Wie im vorigen Programm hat das Trio Infernale Suse Kirchhoff, Fritzi Bender und Sascha Korf (Regie) wieder etwas leidenschaftlich Verrücktes auf die Bühne gebracht, was man auf keinen Fall verpassen sollte.

Mehr von Aachener Zeitung