Eschweiler-Kinzweiler: AG „Theatererlebnisse“ der Grundschule Kinzweiler begeistert Zuschauer

Eschweiler-Kinzweiler: AG „Theatererlebnisse“ der Grundschule Kinzweiler begeistert Zuschauer

Sie kamen aus unterschiedlichen Klassen zusammen, um Theater zu spielen und sie lieferten eine großartige Aufführung. Die Kinder aus der AG „Theatererlebnisse“ der Grundschule Kinzweiler begeisterten am vergangenen Dienstag mit ihren Aufführungen Mitschüler, Lehrer und Eltern.

Seit Monaten hatten sie für den großen Tag der Aufführungen geprobt und waren am Morgen ganz schön aufgeregt. „Die erste Aufführung ist immer die mit der meisten Anspannung“, wusste Anush Manukian. Die Schauspielerin leitet die AG seit mehreren Jahren und freut sich immer wieder zu sehen, wie die Kinder schließlich im Theaterspielen aufgehen. „Es ist wichtig, auch in der Schule Theater zu spielen“, erklärte sie.

Die Kinder der Theater AG hatten am Aufführungstag jede Menge Spaß und glänzten in ihren Rollen. Foto: Katja Bach

„Sie sollen lernen Emotionen mit Körper und Sprache auszudrücken.“ Zudem sei es wichtig sie ans Theater heranzuführen, um ihnen zu zeigen, dass es nichts Abgehobenes sei, sondern etwas wobei man etwas erleben und Spaß haben könne. Und den hatten die kleinen Darsteller. Waren sie bei der ersten Aufführung für die Erst- und Zweitklässler am Morgen noch nervös und angespannt, lief es bei der zweiten Aufführung für die Dritt- und Viertklässler schon etwas routinierter und bei der dritten Aufführung für die Eltern am Nachmittag war die Angst einer positiven Aufregung gewichen.

Mit Spaß und vollem Einsatz begeisterten die kleinen Schauspielerinnen unterstützt von Anush Manukian ihre Zuschauer. Das Stück „Betrüger auf der Burg“, in dem es um eine Schulklasse ging, die bei einem Ausflug auf eine Burg zwei Bankräuber stellt, hatten die Kinder gemeinsam mit der Schauspielerin erarbeitet und viele eigene Ideen eingebracht.

„Es ist toll mit Grundschülern zu arbeiten, weil sie so offen sind, sich so intensiv mit der Geschichte auseinandersetzen und mit vielen lustigen Ideen überraschen“, berichtete Manukian. Und so durften dieses Mal zum Beispiel eine Liebesszene und Ed Sheerans Song „Perfekt“, das momentane Lieblingslied der Kinder, nicht fehlen.

Siggi Eichendorf-Kamp, die pädagogische Leitung des Ganztags, war ebenfalls von den Vorführungen begeistert. „Es ist wahnsinnig toll die Kinder in ihren Rollen zu erleben, vor allem, wenn sie eine Rolle spielen, die man von ihnen gar nicht erwartet hätte.“ Und so überraschte vielleicht so manches junge Talent die Zuschauer. Das wichtigste an diesem Tag aber war der Spaß am Theaterspielen.

„Es war richtig toll“, erklärten Nora, Zoe und Greta nach der Aufführung und man konnte ein Strahlen auf ihren Gesichtern sehen. Und auch wenn der ein oder andere vielleicht traurig war, dass dieser Theaterkurs nun zu Ende geht, im nächsten Jahr wird es wieder eine neue AG geben und ein weiteres Theaterstück mit dem die Kinder der Grundschule Kinzweiler begeistern und überraschen können.

(kaba)
Mehr von Aachener Zeitung