Eschweiler-Dürwiß: Adventsbasar der Frauengemeinschaft der Pfarre St. Bonifatius

Eschweiler-Dürwiß: Adventsbasar der Frauengemeinschaft der Pfarre St. Bonifatius

Die Frauengemeinschaft St. Bonifatius Dürwiß veranstaltete in diesem Jahr wieder ihren Adventsbasar. Hier konnten Hobbykünstler ihre Werke ausstellen und den zahlreichen Besuchern präsentieren. Die Frauengemeinschaft stellte hierzu Waffeln und Kaffee zur Verfügung, außerdem arrangierte sie eine Verlosung.

Die Erlöse hieraus gehen an einen gemeinnützigen Zweck. Die Aussteller bezahlten kein Standgeld, konnten aber am Ende freiwillig eine Spende abgeben.

Stricken, häkeln, basteln

Die Frauengemeinschaft in Dürwiß gibt es mittlerweile seit 36 Jahren und auch heute sind noch Gründerinnen mit in der Gemeinschaft. Die Idee für diesen Adventsbasar entstand schon vor einigen Jahren. Es gab früher verschiedene Gruppen, die gestrickt, gehäkelt oder gebastelt haben. Manche waren bereit etwas zu tun, manche weniger. Somit entstand die Idee, Hobbykünstler einzuladen, um sich diese Arbeit zu ersparen und sich auf andere Dinge zu konzentrieren.

Denn die weitere Planung bedarf auch viel Zeit und Organisationstalent. Zudem wollte die Frauengemeinschaft den Künstlern einen Raum bieten, sich zu präsentieren und ihre Werke ausstellen zu können.

Kissen und Marmeladen

Die Besucher des Adventsbasars konnten die verschiedensten Dinge für die Weihnachtszeit und zum Verschenken kaufen. Weihnachtskränze und Gestecke, Weihnachtskarten, verschiedene Holzarbeiten, Schmuck und Tücher, sowie Kissen und Marmeladen. Es war für jeden Geschmack etwas dabei und so konnte sich jeder auf die Weihnachtszeit einstimmen.

(jw)
Mehr von Aachener Zeitung