Eschweiler: Abwrack-Autos in Brand gesetzt

Eschweiler: Abwrack-Autos in Brand gesetzt

Nachdem unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in Kinzweiler auf dem Hof eines Autohauses einen Wagen in Brand gesetzt haben, ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Wie die Polizei berichtet, brannten insgesamt fünf dort abgestellte Abwrack-Fahrzeuge aus. Nach ersten Ermittlungen war zunächst ein Auto angezündet worden. Danach griffen die Flammen auf die weiteren Fahrzeuge über.

Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Ein Wrack wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Mehr von Aachener Zeitung