1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Ab und zu ist auch ein Stück Kuchen erlaubt

Eschweiler : Ab und zu ist auch ein Stück Kuchen erlaubt

„Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann.” Fragt man Rita Jochims nach der richtigen Ernährung, bekommt man genau diese Antwort. Vor allem für Senioren gilt genau das. Wir haben bei der Ernährungsberaterin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), die am St.-Antonius-Hospital arbeitet, einmal genau nachgefragt.

ebNen nsiueacherd gewuBnge tis neei nagoseeuewg nErrhngäu nei eosnbe iwheitrcg ilaeedntBts frü nei esgsendu Lnebe mi lA.etr hdtcrluinGsäz elgtne rfü ioreneSn die cigelehn eg”„lneR eiw frü llea deaernn ,hnscneeM temdzrot mesüsn edi ttnsbdneealrige enäeeVdgunrnr taebtceh eSro.newd ädertn schi im ufLa sde beneLs edi unsaurpmegztön:srzKeem Dei esMlueamkss mntmi ba, nrdwhäe rde aheltegttF m.timnuz aDrhe„ loselt anm fduaar ,ahnect cihnt uz velie ftegtei nlestiemLbte uz ,snees ad edr rafBed hintc mehr os ßogr ”i,st os itRa ciJhosm ndu ntnne ishcF sla nrAavetetli zmu laWcie.hFss mde lMkausebbau uhcbrosV t,seetil ist enie düunenngeeg r.ehtziounPrfu iuenesdrcAh ßiEewi tsi nleaefbls nöigt, da nntonases itchn ngegu Awfrtbehofse ibelgtde .rdwAeuenhc eid eKdeohnnthcci mimnt ,ab aws ruz tugthneEsn ovn toroeOeossp neührf .kann unAdsrhceie aiKzuml htil,f niedse szoPers uz gveaae.nlrnms izKumal mtnim man rebü chlMi udn clkprhiduotMe ufa, cauh auzhigimllaetk iMwernsaelasr ienbet hcis .an vleaintrAt zu edn il-hMc nnköen chua odtjSaopekru veednetrw rdenw.e