Eschweiler: „7 x Sommer“: Leser rasen mit dem Sommerbob in Richtung Tal

Eschweiler: „7 x Sommer“: Leser rasen mit dem Sommerbob in Richtung Tal

Im Rahmen der Aktion „7 x Sommer“ hatte unsere Zeitung zur rasanten Talfahrt auf der Sommerbobbahn in Monschaus höchstem Dorf eingeladen und dabei ließen sich knapp 30 Leserinnen, Leser und ihre Familien bei angenehmen Sommertemperaturen den frischen Fahrtwind ins Gesicht blasen.

An zwei Tagen nahmen Leser das Angebot in Rohren wahr. Sie gehört zu den eher „stillen“ Freizeitattraktionen der Region, die insgesamt 1251 Meter lange Sommerbobbahn im Sportzentrum Monschau-Rohren. Die Abfahrtspisten, Loipen und Rodelhänge des Eifeler Bergdörfchens kennt fast jeder; dass der Skilift im Frühjahr zum Aufzug für eine Sommerbobbahn wird, hat sich zumindest in der Region noch nicht so herumgesprochen:

„Das hören wir immer wieder: Sommerbobbahn? In Rohren? Wussten wir nicht!“, zitiert Manni Stein, der Betreiber des Sportzentrums, manch überraschten Gast. Und wohl auch deshalb schätzt Stein, dass in den Sommermonaten Dreiviertel der Besucher aus den Nachbarländern kommen. Für unsere Leser waren die rasanten Fahrten sicher ein unvergessliches Erlebnis.

Mehr von Aachener Zeitung