Eschweiler: 54 Hunde aus acht Nationen: Rottweiler-WM im Sportpark

Eschweiler: 54 Hunde aus acht Nationen: Rottweiler-WM im Sportpark

Da wo normalerweise in der Kreis- und Bezirksliga der Ball rollt, steht heute und morgen eine Weltmeisterschaft an. Und zwar die für Rottweiler. 54 dieser Hunde aus acht Nationen sind samt Frauchen, Herrchen und sonstigem Anhang in die Indestadt gereist.

In drei verschiedenen Kategorien werden die Hunde getestet: Fährte (A), Unterordnung (B) und Schutzdienst (C).

Die Prüfungen Unterordnung und Schutzdienst finden wie folgt statt: Samstag von 6 bis 17 Uhr, Sonntag von 6 bis 15 Uhr im Stadion am Sportpark. Die Prüfungen in der Disziplin Fährte werden am heutigen Samstag von 7.30 bis 12 Uhr und am Sonntag von 7.30 bis 13.30 Uhr im Eschweiler ausgetragen.

Am Sonntagnachmittag stehen die Sieger fest. Am Freitagmorgen fand ein öffentliches Training statt. Ausrichter der zweiten Weltmeisterschaft in Deutschland ist die Bezirksgruppe Eschweiler des Allgemeinen Deutschen Rottweiler Klubs (ADRK). Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Besucher sind jederzeit willkommen.

Mehr von Aachener Zeitung