Eschweiler: 1000 Schmöker warten im Sommer auf junge Leseratten

Eschweiler: 1000 Schmöker warten im Sommer auf junge Leseratten

„Endlich Ferien!”, hört man am 1. Juli wieder Schülerherzen vor Freude hüpfen. Die Schulranzen fliegen inklusive Hefte und Bücher für knapp sieben Wochen in die Ecke. Doch was ist das? Hunderte Eschweiler Kids stürmen ... in die Stadtbücherei!

Und das bereits seit zwei Jahren: Der Sommer-Lese-Club (SLC) lockt wieder alle Leseratten in die Bibliothek am Rathaus. Altbewährtes Motto: „Schock deine Lehrer - lies ein Buch!”

Im vergangenen Jahr nahmen in Eschweiler 508 Schüler an der Aktion teil. Dieses Jahr haben Michaele Schmülling-Kosel und Danja Moritz den Buch-Bestand kräftig aufgerüstet. 200 brandneue Schmöker warten in den Regalen darauf, gelesen zu werden. Insgesamt umfasst die sommerliche Buchauswahl 1000 Bände.

Das Tolle am Sommer-Lese-Club: Es macht nicht nur unglaublich viel Spaß, in fantastische Literaturwelten abzutauchen, sondern zahlt sich auch aus. Wenn nämlich bis zum Ende der Ferienzeit mindestens drei Bücher im Leselogbuch vermerkt und abgestempelt sind, erhalten die Schüler auch noch ein besonderes Zertifikat. Dieses wiederum wird von allen Eschweiler Schulen anerkannt und auf dem Zeugnis als besondere außerschulische Leistung vermerkt.

Schüler können sich ab Dienstag, 2. Juni, zum Sommer-Lese-Club entweder direkt in der Stadtbücherei oder online anmelden. Der Start der Buchausleihe ist dann am Donnerstag, 25. Juni, ab 14.30 Uhr. Jeder Teilnehmer erhält ein Leselogbuch, in dem am Ende mindestens drei gelesene Bücher abgestempelt sein müssen. Die Abgabe des Leselogbuchs läuft am Dienstag, 18. August, aus.

Mehr von Aachener Zeitung