1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Zwei Unfälle auf der Himmelsleiter

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Zwei Unfälle auf der Himmelsleiter

Etliche Eifeler, die morgens nach Aachen pendeln, sind am Montag zu spät zur Arbeit gekommen. Der Grund dafür waren mehrere Unfälle auf der Himmelsleiter (B 258). Der Verkehr staute sich deshalb zeitweilig bis in die Ortsmitte von Roetgen.

reD eters alnlUf gtnreieee icsh hacn neAgnab der iloezPi rzku ncha 7 rhU ni tairhFcugnhtr nhaecA, ukzr ertihn edr Stlee,l na rde die Fnahbhra edewri eripguins rwd.i inE rprTsoeantr war ordt fau eni Aout hrgn.aufeafe eztlreVt uedwr dnea.nim sE asenntdt rheho hadceS.n

Dei eFherauzg tmsnsue tceahepspgbl e.wnedr ehNäer ngAbaen muz galfehnlUgnar otnnke eid zolPiie am Mgnoat hitcn mec.ahn Dre zieewt afUlnl reieeentg sihc um 27.7 r,hU eaefbnlls ni cgFtrhaniuthr a.cneAh riovvetInl arwen eemrreh sAotu. Vtetezrl dwrue ime.nnda hcAu in eeimds lalF kntoen ide elPoizi nieke iweenrte bAnange hac.emn