Eifel: Zwei Promille im Blut: Autofahrerin prallt gegen Baum

Eifel: Zwei Promille im Blut: Autofahrerin prallt gegen Baum

Mit mehr als zwei Promille ist eine 51-jährige Frau am Sonntag mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren. Dabei verletzte sich die Fahrerin so, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die 51-Jährige fuhr gegen 16.10 Uhr auf der Landesstraße 106 in Richtung Eicherscheid, als sie in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Dort prallte sie gegen einen Baum und verletzte sich. Ihr Führerschein wurde nach dem positiven Alkoholtest von der Polizei sichergestellt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Samstag: Ein 47-jähriger Autofahrer war gegen 16.35 Uhr auf der Bundesstraße 266 in Richtung Einruhr unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Rurstraße wollte er wenden, um einen Parkplatz auf der gegenüberliegenden Seite zu nutzen.

Sein Wendemanöver kam für einen nachfolgenden Motorradfahrer so plötzlich, dass der bei seiner Notbremsung stürzte. Der 50-jährige Motorradfahrer aus Roetgen zog sich leichte Verletzungen zu und wollte selbst einen Arzt aufsuchen.

Mehr von Aachener Zeitung