Aachen: Zwei Fälle von Spritdiebstahl am Wochenende

Aachen: Zwei Fälle von Spritdiebstahl am Wochenende

Bei zwei Spritdiebstählen in Monschau und in Eschweiler haben die momentanen Spritpreise nach Einschätzung der Polizei keine unerhebliche Rolle gespielt.

In Imgenbroich (Monschau) hat am Sonntagnachmittag ein Autofahrer seinen BMW vollgetankt. Unmittelbar nachdem der Fahrer die Zapfpistole eingehängt hatte, brauste er ohne zu bezahlen davon. Das Heinsberger Kennzeichen des Fahrzeugs ist bei den Behörden nicht zugelassen.

Auf einem Rastplatz an der Aachener Straße (Eschweiler) haben Spritdiebe aus einem geparkten Sattelzug im Laufe des Wochenendes mehr als 600 Liter Diesel abgezapft.

Hinweise auf die Täter hat die Polizei nicht.