Lammersdorf: Zusammenstoß bei Wendemanöver: Ein Schwerverletzter

Lammersdorf: Zusammenstoß bei Wendemanöver: Ein Schwerverletzter

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Wochenende im Kalltal zwischen Lammersdorf und Rollesbroich. Ursache war ein missglücktes Wendemanöver einer Autofahrerin.

Am Samstag befuhr ein 48-jähriger Motorradfahrer gegen 15.45 Uhr die Bundesstraße 266 aus Richtung Lammersdorf in Richtung Rollesbroich. Eine 34jährige Pkw-Fahrerin aus Eschweiler, die in der Gegenrichtung fuhr, wendete in Höhe eines Feldweges und fuhr dann wieder auf die Straße, ohne auf den herannahenden Zweiradfahrer zu achten.

Dieser versuchte noch eine Vollbremsung, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Er kam zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte ihn in das Simmerather Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die B 266 gesperrt.