1. Lokales
  2. Eifel

Imgenbroich: Zufallsfund bei Hausdurchsuchung: Polizei entdeckt Hanfplantage

Kostenpflichtiger Inhalt: Imgenbroich : Zufallsfund bei Hausdurchsuchung: Polizei entdeckt Hanfplantage

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in einem Haus an der Matthias-Offermann-Straße in Imgenbroich eine Hanfplantage ausgehoben. Bei einer Hausdurchsuchung in Zusammenhang mit einem anderen Verfahren waren die Polizeibeamten gegen 14.30 Uhr im Keller des Hauses zufällig auf rund 160 bereits abgeerntete Pflanzen gestoßen.

hNca egbannA rde zeliPio ahtnldee se shci aebdi iliasenhhccgneu mu eRste ovn Haanez.ffplnn Das„ dwri tztje c“hst,eutunr rrteäekl eien hnriecSpre edr acAerehn liizPoe uaf afe.rgnA saW dre cighietlene Gdurn ürf edi Hcshgcnruhusduua r,aw ewllto edi zeioliP ncthi nebkn,ngabete mu die Elittennmgur in med lneaefudn Vrrnhefae tchni uz äen.egfdhr

gGeen end gh5ejrän-9i wnreehoB sed suseaH riwd ezttj ewgne lielelagm faaHnubna sgeweshzeebniiu negew sed Veharstcd des lHdnsae imt ltuaitnmcRehs tl.mtietre

chNa enime iirhteclechnr ssBlusche wduer red Mnna gohevrüdbenre enfes.ontmemg Nhca edr ugnrmhVene uhrcd ide ziilePo erdwu re rabe weride saiergne.fsel

In den dntAsdunneeb rleotl nadn das HTW tmi eizw wgasaLten usa meLfdasormr a,n um dei ceinkTh edr tealnagP ez.abbunua undR zwei nedSntu ranwe ied esnieb raäknzeisttEf admit bftiesthc,gä ,Tfeöp rmnegnhpLuaee,nlat uolheütnesBfrgr nud rliFte uz neel.vdar

tiMte mNboerve tahet dei eoiziPl hnocs enie nHpaftaangel mti rund 002 nfePazln ni rmmHea uh.asebnego