1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Zügige Reaktion der Malteser wird vermisst

Simmerath : Zügige Reaktion der Malteser wird vermisst

Heftige Kritik hatte Kreisdirektor Helmut Etschenberg am passiven Verhalten der Malteser geübt. Als „sehr seltsam” hatte es der Kreisdirektor beim beim Monschauer CDU-Parteitag bezeichnet, dass der Träger des Krankenhauses Simmerath auf das finanzielle Hilfsangebot des Kreises Aachen zum Fortbestand der Geburtshilfe bisher keine Reaktion gezeigt hat.

nEreteshbcg ettah helzgciu eid Ketompnze dse äegsTrr ni greFa gseletlt .eelstltg nI eidmes iennS uräetß hsic tetjz chua ritemsaSmh tisBeeegmrrrü ubrHet erureB, edr bera dei lMateser ein gwine in hcutzS nimmt, ad se naforbef hcod nkoeaKtt rzu luewtgraeKinsvr gegnebe bh.ae hDnecno tererawt eeBurr iegsntmsa niee ifveoenefrs eldnAngsralutueß sde ägTs:rre „Was annk ned enltaserM chntlieeig Breeesss sepnsr,aie lsa auf ied dnnvrilgeeeo eiHeotfasgnbl dse eKisers ndu acuh edr gnaLnsrdueegeri ziügg uz eenregri?a