Simmerath: Wunderschönes Elsass: Kirchenchor ging auf Reisen

Simmerath: Wunderschönes Elsass: Kirchenchor ging auf Reisen

Es ist früher Morgen, kurz vor 7 Uhr. Die Schüler, die am Bushof in Simmerath auf ihre Busse warten, sind etwas verwundert. Da steht ein weiterer Bus, der offenbar keine Schüler transportieren soll und aus allen Richtungen nähern sich Leute mit Koffern.

Der Kirchenchor Simmerath begibt sich auf seinen Jahresausflug. Der Bus mit den Sängerinnen und Sängern und einigen Gästen verlässt Simmerath in Richtung Elsass.

Ein Zwischenstopp in Trier für ein leckeres Frühstück verkürzt die Fahrt bis Straßburg. Hier wird die Gruppe von zwei ortskundigen Führern erwartet und durch die Altstadt und in die Kathedrale geführt.

Danach geht es ins Hotel nach Lahr. Am Samstag besucht der Chor die Stadt Colmar und den Weinort Ribeauvillé. Am nächsten Tag werden schon wieder die Koffer gepackt.

Bevor es Richtung Heimat geht, verbringen alle noch einen interessanten Tag in Straßburg. Da auch Petrus es nur dann regnen ließ, wenn alle im Bus waren, empfanden alle die Reise als gelungen und freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn ein neues interessantes Ziel auf dem Reiseplan steht.

Mehr von Aachener Zeitung