1. Lokales
  2. Eifel

Schnee im Frühling: Winter-Erinnerung versus leuchtendes Narzissen-Gelb

Schnee im Frühling : Winter-Erinnerung versus leuchtendes Narzissen-Gelb

Nach zwei schönen und auch nicht mehr ganz so kalten Frühlingstagen hat sich pünktlich zur Umstellung auf die Sommerzeit der Winter in der Eifel noch einmal in Erinnerung gebracht.

Ab Sonntagmittag setzten bis in tiefere Lagen der Nordeifel Schneeschauer ein, die bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zumindest Felder, Wiesen, Gärten und Dächer noch einmal weiß färbten. Die in den vergangenen Tagen aufgeblühten Wildnarzissen überall in der Eifel sind es allerdings auf den Eifelhöhen gewohnt, noch einmal gepudert zu werden, und hielten mit ihrem kräftigen Gelb dagegen.

Schon am Montag sollte sich die späte Schneegabe zurückziehen und nur noch winterlich anmutende Nacht- und Tiefsttemperaturen weit unter null Grad zurücklassen. Erst Richtung nächstes Wochenende deuten sich steigende Temperaturen an, und mit etwas Glück könnte in Richtung Ostern richtige Frühlingsluft Einzug halten.

(hes)