Roetgen: Wieder kein Wasser: Lehrschwimmbecken steht leer

Roetgen: Wieder kein Wasser: Lehrschwimmbecken steht leer

Die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, aber auch örtliche Vereine, die das Lehrschwimmbecken der Grundschule in Roetgen sportlich nutzen, werden es nicht gerne hören, was die Verwaltung in der Sitzung des Bauausschusses mitteilte.

Derzeit sei dieses Becken nicht in Betrieb, sagte Michael Schlamann vom Bauamt. „Es wird voraussichtlich für die nächsten sechs bis acht Wochen nicht benutzbar sein.“Schlamann sprach von einer „reinen Vorsichtsmaßnahme“, man wolle jedwede mögliche Gefährdung für die Nutzer ausschließen.

Der Grund sei die derzeitige Nichtauswertbarkeit von Wasserproben, die regelmäßig dem Badewasser entnommen würden. Um aber auswertbare Wasserproben zu erhalten, müsse eine Grundreinigung des gesamten Systems in Angriff genommen werden. Schlamann erwähnte die Reinigung des gesamten Filterkreislaufes, die erneute Inbetriebnahme sowie die nachfolgende Beprobung des Beckenwassers. Die Verwaltung sei jedoch bemüht, die „Ausfallzeit“ so gering wie möglich zu halten, sagte Schlamann.

(der)
Mehr von Aachener Zeitung