Kalterherberg: Werkstattbrand: Feuerwehr in Kalterherberg rasch zur Stelle

Kalterherberg: Werkstattbrand: Feuerwehr in Kalterherberg rasch zur Stelle

Zu einem Brandeinsatz nach Kalterherberg in die Alte Straße musste am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Monschau ausrücken.

Bei Eintreffen der Löschgruppe Kalterherberg wurde eine Rauchentwicklung aus einem eingeschossigen Nebengebäude festgestellt, berichtet Feuerrwehrsprecher Heiner Sauren. Zur Erkundung setzte die Feuerwehr einen Atemschutztrupp mit einem C- Rohr ein.

Nachdem die Einsatzkräfte eine Abluftöffnung zum Abziehen des Brandrauches geschaffen hatten, konnte das Feuer in der Werkstatt schnell lokalisiert und gelöscht werden. „Das frühzeitige Entdecken des Brandes und der schnelle Feuerwehreinsatz haben einen Werkstattbrand verhindert”, so Sauren weiter.

Als Brandursache ist nach seinen Worten möglicherweise der Betrieb eines Feststoffofens zu nennen. Gesicherte Erkenntnisse über die Brandursache lägen der Feuerwehr jedoch bisher nicht vor.

Mehr von Aachener Zeitung