Simmerath: Weihnachtsverlosung: Gewinner hat sich noch nicht gemeldet

Simmerath: Weihnachtsverlosung: Gewinner hat sich noch nicht gemeldet

Im Simmerather Ford—Autohaus von Günter und Edeltraud Hermanns ging es am Freitagabend leise zu und doch hoch her. Mit Ziehung der Gewinnlose zur 18. Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins erinnerten Vorsitzender Michael Haas und seine Vorstandskollegen mit Präsentation eines schnieken Fahrzeugs aus dem Kölner Werk, Baureihe „Fiesta“ und beziehungsreichem Modell „Frost Weiß“, General Winter einmal mehr an seine Pflicht.

Sie sorgten bei der/dem (noch) unbekannten Inhaber/in der Glücksziffern 210992 buchstäblich für eine schöne Bescherung zum nahenden Christfest.

Als die Spannung im Ausstellungsraum mit jedem Griff des Glücksboten Peter Leister in die Loströmmelchen mit den verheißungsvollen Ziffern stieg, entzündete Edeltraud Hermanns flugs eine geweihte Kerze. Möge das große Los ja Würdige treffen! Peters findigem Händchen konnte die Bitte um Beistand „von oben“ zumindest nicht schaden. Derweil notierte Vorstandsmitglied und Protokollant Georg Schmidt nur plakative Gewinnzahlen in Rot, für einen Sparkassenmann ansonsten wohl keine Lieblingsfarbe.

Neben Ermittlung der Zahlenkombination mit Anspruch auf den Hauptgewinn dürfen sich 20 Neu-Inhaber einer Simmerather Geschenkkarte über ein Extra— Weihnachtspräsent freuen. Jeder Gutschein hat einen Wert von 50 Euro. Nachfolgend die von Fortuna erkorenen sechsstelligen Zahlenreihen mit Bingo-Effekt: 271425, 271511, 236068, 261199, 254507,109476, 232421,132045, 109611, 139657, 213639, 126268, 101267, 147369, 241789, 124499, 131456, 109325, 135985 156869.

Bleibt nur die bald zu beantwortende Frage: Wann und unter welchem Nordeifeler Weihnachtsbaum wird der weiße Flitzer bald auf die späte weiße Winterpracht warten und seine Glückspilz-Besitzer schon von einer Fahrt in den Frühling 2014 träumen lassen?

(M. S.)
Mehr von Aachener Zeitung