1. Lokales
  2. Eifel

Lammersdorf: Was bringen Nationalpark und Burg?

Lammersdorf : Was bringen Nationalpark und Burg?

Der Nationalpark Eifel und die Burg Vogelsang: Was bringen sie uns? Zu diesem Thema veranstaltet Gerhard-Paul Nadolny, unabhängiger Bürgermeister-Kandidat für die Kommunalwahl in Simmerath, eine Podiumsdiskussion.

Teilnehmer sind neben Nadolny Dr. Hans Klein, Hauptvorsitzender des Eifelvereins, Forstdirektor Gerd Ahnert vom Nationalparkforstamt, Volker Hoffmann vom Förderverein Nationalpark, Manfred Eis, Bürgermeister in Roetgen, Hartmut Becker vom Hotel- und Gaststättenverband, Winfried Jansen aus Lammersdorf, Interessen-Gemeinschaft Regionale Produkte, Dr. Hertel, Facharzt und Experte für Gesundheitstourismus. Moderator ist Gregor Harzheim aus Steckenborn.

Die Podiumsdiskussion beginnt am Donnerstag um 19.30 Uhr im Lammersdorfer Hof. Eingeladen sind alls interessierten Bürger und Kommunalpolitiker, alle touristischen Leistungsträger und Erzeuger regionaler Produkte. Erörtert werden Fragen wie: Was bringt der Nationalpark dem Bewohner, dem Touristen, dem Radfahrer und Wanderer, dem Anlieger einer Bundesstraße, den touristischen Anbietern allgemein?

Gerhard-Paul Nadolny regt die Gründung eines Marketingvereines an, der den Nationalpark vermarkten und die Qualität des touristischen Angebotes sichern soll.