Vossenack: Frühere Bundesligakicker zu Gast am FGV

Aktion am Franziskus-Gymnasium Vossenack : „Fit durch die Schule“ mit zwei Ex-Profis

„Fit durch die Schule“ heißt eine Initiative des NRW-Schulministeriums, in deren Rahmen nun zwei ehemalige Fußball-Bundesligaprofis am Franziskus-Gymnasium Vossenack zu Gast waren.

Das FGV nimmt im laufenden Schuljahr an diesem länderübergreifenden Projekt mit der Mountainbike AG teil und wird dabei auch finanziell von der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) unterstützt. Die MTB AG wird von Mathe- und Sportlehrerin Nadine Jörres geleitet, die auch maßgeblich für die Kooperation der Schule mit der AOK verantwortlich ist.

Im Rahmen des Projekts ergab sich nun die Möglichkeit, an der Schule ein Fußball-Training mit den Ex-Profis Michael Klinkert (Borussia Mönchengladbach) und Marcel Witeczek (u.a. Bayern München) anzubieten, an dem neben den Mountainbikern auch die Schülerinnen und Schüler der Fußballschulmannschaften und der Fußball AG teilnehmen durften.

Nach einem kurzen Aufwärmtraining absolvierten die sehr motivierten Mädchen und Jungen mit den prominenten Gästen koordinative Reaktionsspiele, Passübungen mit Kopf oder Fuß oder ein Spiel „Fünf gegen Fünf“ mit dem spielerischen Schwerpunkt über die Außenbahnen. Am Ballspeedometer konnten alle ihre Schussgeschwindigkeit testen, wobei die Mädchen ein Balltempo von beachtlichen 90 km/h, Sportlehrer Uli Kühn von 98 km/h und die schussstärksten Jungen von stolzen 110 km/h erreichten.

Zum Abschluss gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde mit eingetragener Schussgeschwindigkeit und Autogrammkarten der früheren Bundesligastars. „Das war eine tolle und sehr empfehlenswerte Aktion, und die Schülerinnen und Schüler waren höchst motiviert“, zog der stellvertretende Schulleiter Dirk Sieven ein positives Fazit.