Eifelperlen haben viel zu bieten: Von kerniger Rockmusik bis zu sanften Tönen

Eifelperlen haben viel zu bieten : Von kerniger Rockmusik bis zu sanften Tönen

Eifelperlen – Ein einprägsamer Name für eine einprägsame Band. Denn, wie sich bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der Akustik-Combo um drei waschechte Eifler Jungs.

Doch wer jetzt mit volkstümlicher Blasmusik im lauschigen Dreiviertel-Takt rechnet, der irrt gewaltig. Stattdessen wird globales Liedgut jeder Couleur dargeboten. Kernige Rockmusik oder doch lieber die etwas sanfteren Töne? Die Eifelperlen haben alles im Gepäck.

Ihre Unplugged-Versionen verleihen bekannten Songs einen ganz eigenen Sound, selbst das Lieblingslied kommt im völlig neuen Gewand daher. Und dafür benötigen die drei Jungs noch nicht einmal Strom. Mit ihrer hochwertigen musikalischen Darbietung und einer Riesenportion Spaß auf der Bühne sorgen Uwe Reetz, Stefan Göbel und Bernd Kistemann für allerfeinste Unterhaltung. Und Platz dafür ist in jeder Hütte, egal ob Wohnzimmer, Kneipe oder große Bühne.

Am Freitag, 7. Februar, 19.30 Uhr, werden die Eifelperlen in der Kulturkirche Gemünd unter dem Motto „Unplugged durch die Rock- und Poplandschaft" auftreten. Einlass ist um 18.30 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 14,50 Euro, an der Abendkasse 16 Euro.

Weitere Infos:

www.eifelperlen.com

www.facebook.com/Eifelperlen