1. Lokales
  2. Eifel

Rott: Vielfalt der Blasmusik dargeboten

Rott : Vielfalt der Blasmusik dargeboten

Alle zwei Jahre lädt der Musikverein Rott zum Frühjahrskonzert in den Saal Hütten ein. Unter der Leitung des Dirigenten Heinz Hilgers hatten das große und das Jugendorchester in vielen Proben wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm einstudiert.

Das Repertoire der 30 größtenteils ebenfalls noch sehr jungen Musiker des großen Orchesters reicht von Klassik über den Schwerpunkt anspruchsvolle zeitgenössische Kompositionen bis hin zu Ohrwürmern aus der U-Musik. Natürlich fehlten auch einige traditionelle Blasmusikstücke nicht wie der Marsch „Textilatu” zur Begrüßung und als Zugabe die Polka „Rosamunde”, mit der sich das Orchester nach rund zwei Stunden von seinen Zuhörern verabschiedete.

Vorsitzender Günter Hübner führte durch das Programm und gab dabei auch einige Erläuterungen zum besseren Verständnis der Stücke.