1. Lokales
  2. Eifel

Freilichtmuseum: „Verrücktes Holz“ am Wochenende in Kommern

Freilichtmuseum : „Verrücktes Holz“ am Wochenende in Kommern

Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, gibt es im Freilichtmuseum des Landschaftsverbands Rheinland ein spezielles Angebot rund um das Thema „Holz“.

Im Freilichtmuseum Kommern startet die Veranstaltungssaison 2022 mit der Veranstaltung „Verrücktes Holz“, welche in Kooperation mit dem Waldpädagogikzentrum des Landesbetriebes Wald und Holz NRW angeboten wird. Neben vielen Verkaufsständen zum Thema Holz wartet auf die Besucher ein bunter Mix an Mitmach-Angeboten, Präsentationen und Vorführungen.

Gezeigt werden am Wochenende 19. und 20. März, jeweils zwischen 11 und 17 Uhr, holzverarbeitende Handwerke, forstwirtschaftliche Arbeiten früher und heute sowie alte Maschinen und Traktoren.

Daneben werden auch über 20 Kaltblutpferde für Rückearbeiten im Einsatz sein. Den Förstern kann man über die Schulter schauen, die Drumsäge ausprobieren oder sich bei der „Mobilen Holz-Expo NRW“ über Klimaschutz durch Forstwirtschaft und Tipps zum Bauen mit Holz informieren.

Holzhauermeisterschaft

Am Sonntag richtet das Waldpädagogikzentrum Eifel die 11. Rheinische Holzhauermeisterschaft mit einem Sägewettbewerb und tollen Preisen aus. Teilnehmen können „gestandene“ Sägeteams aus zwei Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern. Besonders willkommen sind dabei Eltern-Kind-Teams jeden Alters.

Mit Schnitzen, „Spiel mit“ und verschiedenen Bastelprogrammen ist für Kinder ebenfalls einiges geboten.

Über die aktuellen Zutrittsregelungen kann man sich auf der Internetseite des Freilichtmuseums, www.kommern.lvr.de, informieren.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

(red)