1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Unfall mit Folgen: Azubi mopst Auto des Chefs

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Unfall mit Folgen: Azubi mopst Auto des Chefs

Auto unerlaubt „geliehen”, Unfall gebaut, Job verloren - und obendrauf noch eine Strafanzeige vom ehemaligen Chef eingefangen: Für einen 17-jährigen Auszubildenden bei einem Autohändler in Simmerath hatte die Sehnsucht nach der Freundin schwerwiegende Konsequenzen.

mDe biuzA mka am tomggannDetastri wolh vro earltu mlhencinteeSgtr im chuaB eid deIe, eesin iFrnunde zu ehcsbu.ne Dzua ”lihe„ er icsh - heon zu rfeagn - nneie gWane mov Gedeäln dse Aeoutieu.sBsah rsinee äutelAsewnrh kma re lnregaidls nchti n:a fuA eeinm kzPltrpaa ni mSiahrtem uterhtcs dre gärhe17-Ji ufa dem inerteves ndeoB egneg ein eakretgps to.Au Enine sFehinerhrcü enoknt rde juneg annM dre Peoizli bie erd elnaflnumUfaah citnh egnzei - er hat lhicämn chno rga .eknine Ncoh :esersb sDa eeeh„g”lnei tAou dse sehCf rwa tchin ilmnae .nsezusalge reD hutdnlräeoA arw nov erd rzStouipt nieess izbsAu lcrnhtaiü eslal edrena sal nan:egta rE rttetsatee faetzanSirge nud eltge med eunngj aMnn hen,a chsi ninee eunne lsduiAslbtanugpz zu nceuhs.