Simmerath: Unfall in Simmerath: 27-Jähriger ums Leben gekommen

Simmerath: Unfall in Simmerath: 27-Jähriger ums Leben gekommen

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Freitagabend ein 27-jähriger Würselener ums Leben gekommen. Ein 46-jähriger Autofahrer hatte den Motorradfahrer übersehen.

Der 46-Jährige aus Düren war gegen 18.30 Uhr auf der Bundesstraße 399 in Richtung Lammersdorf unterwegs. Als er in Höhe Langschoß nach links in einen Wanderparkplatz abbog, übersah er nach Angaben der Polizei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 27-Jährige schwer verletzt: Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte verstarb er noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Schwerer Unfall: Weil der Autofahrer den 27-Jährigen übersehen hatte, stießen beide Fahrzeuge zusammen. Foto: psm

Nach dem Unfall erschienen Angehörige des Verstorbenen an der Unfallstelle. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut. Für die Unfallaufnahme wurde die B399 bis 23.45 Uhr zwischen Raffelsbrand und Lammersdorf-Waldsiedlung vollständig gesperrt.

(red/pol)