Rollesbroich: Unfall auf der Landstraße: Fahrer verletzt

Rollesbroich: Unfall auf der Landstraße: Fahrer verletzt

Verletzt, aber nicht in Lebensgefahr: So beschrieb die Polizei Aachen den Zustand eines Autofahrers, der am Dienstagabend zwischen Rolesbroich und Simmerath verunglückt war.

Vermutlich sei der Fahrer bei einem Überholversuch von der Straße abgekommen - es handelte sich um die Landesstraße 160, die in diesem Abschnitt Dürener Straße heißt. Für den Fahrer, es soll sich um einen 25-Jährigen aus Düren handeln, endete die Fahrt im Straßengraben. Sein blauer Kleinwagen stieß offenbar frontal gegen einen Holzmast.

Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Simmerath gebracht. Mit einem Abschleppwagen wurde das nicht mehr fahrbereite Auto von der Unfallstelle abtransportiert. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung