Roetgen: Unfall auf Bundesstraße 258: Frau verletzt

Roetgen: Unfall auf Bundesstraße 258: Frau verletzt

Nach dem Zusammenstoß eines Autos und eines Lkws ist die Bundesstraße 258 wieder frei. Die Sperrung wurde am Mittag von der Polizei aufgehoben. Bei dem Unfall wurde eine Frau verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen war eine Autofahrerin um 10.30 Uhr in der Nähe vom Marienbildchen auf die Gegenfahrbahn abgekommen, nachdem ihr schwarz vor Augen wurde. Dabei prallte ihr Wagen in einen Lkw. Die Frau wurde verletzt und kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Dabei prallte ihr Wagen gegen einen Lkw. Foto: psm

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Bis 12.45 Uhr war die B 258 aufgrund des Unfalls und der Bergungsarbeiten gesperrt.

Als der Fahrerin schwarz vor Augen wurde, kam sie von der Fahrbahn ab. Foto: psm
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung