1. Lokales
  2. Eifel

Landtagswahl: U18-Wahl in der Eifel mit dem „Jumonofel“

Landtagswahl : U18-Wahl in der Eifel mit dem „Jumonofel“

Kinder und Jugendliche haben den Vortritt: Neun Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zeigt die U18-Wahl, wem sie ihre Stimme geben würden.

Bis zum 6. Mai findet eine städteregionsweite U18-Wahl für alle statt, die sich für Demokratie und Wahlen interessieren, aber noch nicht wählen dürfen. Ob im Jugendtreff, im Bücherbus, in der Schule, im Rathaus oder im Skatepark: Bei der U18-Wahl können sich Jugendliche informieren, ihre Meinung sagen und sich für ihre Themen stark machen. Und dann können sie ihre Stimme für eine Partei abgeben. Urne, Stimmzettel, Wahlkabine – alles ist in den über 50 Wahllokalen vorhanden.

Diese können ganz unterschiedlich aussehen: „Es gibt rollende Wahllokale wie den Bücherbus Fabian oder die bunten Mobile der Jugendeinrichtungen“, so Maren Idries von der Koordinationsstelle Jugendpartizipation (Jupa) der Städteregion Aachen. „Die sind dann da unterwegs, wo die Kinder und Jugendlichen sind – am Pumptrack, in Schulen, im Skaterpark, am Fußballplatz oder bei einer Wahlparty.“ So ist zum Beispiel auch das „Jumonofel“, das Jugendmobil für die Nordeifel, mit seiner Wahlurne in Monschau und Simmerath auf Tour. Idries‘ Kollegin Lara Wagner ergänzt: „Andere Locations sind da, wo wir oder unsere Partner Veranstaltungen zu den Landtagswahlen organisieren: in der Stadtbibliothek, in einer Kulturkirche oder am Blausteinsee.“

Einen Überblick über die Wahllokale gibt es unter www.dasgeht.de. Dachverband und überregionaler Veranstalter der U18-Wahl ist der Landesjugendring NRW.

Jumonofel-Haltestellen

Am 4. Mai ab 15 Uhr ist die Jumonofel-Wahlurne am Waggon in Lammersdorf (Schießgasse) zu finden. Dort findet außerdem ab 16 Uhr eine Wahlparty statt - mit Infos zur Landtagswahl, Spiele, Skaten, Musik, Pizza und Platz zum Chillen.

Am 5. Mai ab 13 Uhr fährt das Jumonofel-Team in Simmerath zur Förderschule Nordeifel. Danach geht es nach Monschau und es macht Halt am Bushof am Himo, beim FC Imgenbroich sowie am Pumptrack in Kalterherberg.

Am 6. Mai fährt das Jumonofel gegen 11 Uhr zum Berufskolleg in Simmerath und um 12 Uhr zur Sekundarschule Nordeifel.

Wenn bei der Jumonofel-Tour in der Aktionswoche kurzfristig weitere Haltestellen dazukommen, informiert das Jumonofel-Team auf Instagram.

(red)