Eifel: Traktor stürzt beim Holzrücken auf die Seite

Eifel: Traktor stürzt beim Holzrücken auf die Seite

Ungewöhnlicher Einsatz im Leyloch: Ein Traktor war beim Holzrücken aus bisher unbekannter Ursache umgestürzt. Da Öl auslief, alarmierte die Städteregionale Leitstelle die Feuerwehren aus Kalterherberg und Mützenich.

<

p class="text">

Bei deren Eintreffen hatte bereits Straßen NRW das auslaufende Öl mit Bindemittel aufgenommen. Die Bergung des Traktors erfolgte über ein Abschleppunternehmen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf Sicherungsmaßnahmen bis zum Eintreffen der Polizei.

Mehr von Aachener Zeitung