Eifel: Tony Hudspeth: Zum Einstieg ein Neujahrskonzert in Joe's Garage

Eifel: Tony Hudspeth: Zum Einstieg ein Neujahrskonzert in Joe's Garage

Vermutlich ist es diese unwiderstehliche Mischung aus Blues, Rock, Pop, Funk, Soul und Country, von der seine Zuhörer immer wieder begeistert sind. Dabei spielt es für ihn keine Rolle, ob er vor großer Kulisse auf einem Rock-Festival oder in kleinerem Rahmen in einem Club bzw. einer Kneipe aufspielt, da er an allen Orten Spaß ohne Ende bei seinen musikalischen Darbietungen hat.

Das überträgt sich regelmäßig auf´s Publikum, das schnell merkt, dass da ehrliche Musik abgeliefert wird. Die Rede ist natürlich von Gitarrist, Sänger und Songwriter Tony Hudspeth, der europaweit tausende von Auftritten hinter sich hat und u.a. bei Canned Heat und John Mayall spielte und mit Supertramp im Aufnahmestudio war.

Der aus Colchester in Südengland stammende Gitarren-Virtuose, der im beschaulichen Hammer wohnt und sein fußballerisches Talent bei der SG Huppenbroich-Simmerath auslebt, brachte Mitte vorigen Jahres seine dritte CD („Back from the Cold“) heraus und ist nun wieder in der Region zu hören. Für den ersten Auftritt im neuen Jahr darf man von einer passenden Lokalität für den Gitarren-Virtuosen sprechen, da Joe's Garage in Lammersdorf sicher einen gewissen Kultstatus in der Region hat.

In der Bahnhofstraße wird Tony Hudspeth seine abgewetzte Gitarre zum Klingen bringen. Der zunächst für Ende Dezember geplante Auftritt findet nun am 12. Januar statt. Das „Neujahrskonzert“ von Tony Hudspeth beginnt um 21 Uhr (Eintritt 5 Euro). Für den Vollblutmusiker ist 2013 im übrigen ein besonderes Jahr, da sein 50. Geburtstag und sein 35. Bühnenjubiläum anstehen.

Mehr von Aachener Zeitung