1. Lokales
  2. Eifel

Hahner Straße: Tödlicher Unfall: Verurteilter zieht vor den Bundesgerichtshof

Hahner Straße : Tödlicher Unfall: Verurteilter zieht vor den Bundesgerichtshof

Die beiden Verursacher eines Unfalls, bei dem ein achtjähriges Mädchen ums Leben kam, wurden vom Landgericht Aachen zu Haftstrafen verurteilt. Mindestens einer von ihnen legt nun Revision ein.

Nach dem etriUl im zsroePs mu nde ieötcdlnh llnUaf fua edr hnHera ßerSta ath sdteiensnm rniee der deebin Vtilnteurere eRsvioni egeegnt.il Das deuet,etb asds ihcs rde dhhsofntcreuBseig H)GB( ni hlrKuaser ni ertzetl tsnnIaz tim mde lalF anfesbes sum.s

Das ehaecrAn acerLdtgihn tetha ied ebenid 20 ndu 12 ahJre lanet näreMn sau Asfrdlo ni der negnneraevg cWohe uz iedr nJhaer und nnue enonMat nesiewhbzugisee nideilrbhea rJhnea ahugfdnteJ tvl.reeruti acNh mde Ulnfal inhswzce Srteaimmh dun eeoRtng am .3 stguuA 0220 wra nei hasrtähiegjc Mnhcäed orgbe.tesn

eetrisB ioenRisv gnetileeg hat rde igVtireeedr eds sraesvUacnhullerfr ,.S Hyrar Vekölr. Der eRtwhalctsan etrelrkä im phcräGse imt reseurn utn,Zgei re aehtl es ürf shhcöt tsitr,igt asds sda cGteihr zu emd ucsSshl nekmmgoe e,is die endieb Agneenaltkg ettnäh sich ma gaT eds lnUalfs zu eimne neneRn r.bedevraet

erD HGB knna asd Urietl sed eacenrhA sLhenrctgdia nigbät,este eodr re ndtäer es hceilt a.b Oedr earb er khtcisc ned alFl an enie ednear remKam sed heeracAn enLchgasdtri zur,kcü mu nhi enu nvnlrhadee zu .lnseas