Simmerath: Thomas Lennertz spricht über Alkoholabhängigkeit

Simmerath: Thomas Lennertz spricht über Alkoholabhängigkeit

Der Journalist Thomas J. Lennartz, den viele Menschen in und um Simmerath herum durch seine satirischen „Alles-nur-geklaut“-Lesungen und als Vorleser der Gemeindebücherei Simmerath kennen, liest am Mittwoch, 14. Dezember, um 17 Uhr im Simmerather Jugendcafé in der Bickerather Straße 1 einen eigenen Text zum Thema Alkoholabhängigkeit.

Es geht dabei nicht nur darum, wie schnell gerade ein junger Mensch in die Sucht hineingerät, es geht vor allem darum, sie zu vermeiden und auch, welche Hilfen es gibt, um aus dem Alkoholsumpf wieder herauszukommen.

Im Anschluss an die etwa 20-minütige Vorlesung stehen er und die Suchtberaterin Gabi Fischer, Suchtberatung Eschweiler, den Zuhörerinnen und Zuhörern zur Beantwortung von Fragen und zur Vertiefung ihres Wissens zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist gedacht für Jugendliche und junge Erwachsene, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thomas J. Lennartz: „Wenn es uns gelingt, mit einer solchen Veranstaltung auch nur einen einzigen jungen Menschen vor der Alkoholabhängigkeit zu bewahren, dann ersparen wir ihm und seiner Umgebung viele Schmerzen und viel Leid.“

Mehr von Aachener Zeitung