Simmerath: Tanzwerkstatt Simmerath sucht Mitstreiter für Weltrekord-Versuch

Simmerath: Tanzwerkstatt Simmerath sucht Mitstreiter für Weltrekord-Versuch

Ein Angriff auf den 10 Jahre alten Guinnessbuch-Weltrekord im Dauertanzen startet von Samstag, 1., bis Montag (und Feiertag), 3. Oktober, in den Räumen der Tanzwerkstatt Simmerath.

Jeder kann mitmachen, der sich fit genug fühlt und das Casting erfolgreich bestreitet. Vereinsmitglied muss man nicht sein. Der Begriff „Tanzen“ wird beim Weltrekord-Versuch ziemlich weit ausgelegt als „Bewegen zur Musik“.

Wer mitmachen möchte, muss also keine besonderen tänzerischen oder musikalischen Vorkenntnisse besitzen. Gesucht werden sportliche junge Leute mit guter Kondition, die eben auch mal eine Nacht oder zwei Nächte durchmachen können. Gut gelaunte, musikliebende „Partypeople“ sind gefragt. Es gilt, eine Rekordzeit von 56 Stunden zu toppen, wobei die Pausen auf 5 Minuten pro Stunde begrenzt sind.

Die Akteure bekommen eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung, ein nahezu nahtloses Motivationsprogramm um die Aktionsfläche herum sowie ein Dankeschön-Präsent. Die Bevölkerung ist eingeladen, die Tänzer mit ihrer Anwesenheit und Feierlaune zu motivieren. Verschiedene Livebands geben den Takt vor. Interessierte können sich per E-Mail melden: info@tanzwerkstatt-simmerath.de. Weitere Infos auch auf: www.tanzwerkstatt-simmerath.de.

Mehr von Aachener Zeitung