Eifel: Tag des offenen Denkmals: Exklusiver Einblick ins alte Truppenkino

Eifel: Tag des offenen Denkmals: Exklusiver Einblick ins alte Truppenkino

„Macht und Pracht“ lautet das bundesweite Motto des „Tags des offenen Denkmals“ am Sonntag, 10. September. Und wo passt dieses Motto besser, als an der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang? Am „Tag des offenen Denkmals“ erhalten Besucher Einblick in sonst verschlossene Bereiche. Vogelsang IP hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen.

<

p class="text">

Das beeindruckende Kino im Stil der 1950er Jahre kann den ganzen Tag lang besichtigt werden. Ursprünglich als Truppenkino für die belgischen Streitkräfte gebaut, ist er heute einer der wenig noch existierenden Kinosäle, der noch original aus der Epoche des Rock ’n‘ Roll stammt. Führungen finden um 11, 13 und 15 Uhr statt und dauern circa eine Stunde. Anmeldung und Treffpunkt ist direkt am Kulturkino Vogelsang IP. Daneben finden auch die Gelände- und Ausstellungsführungen statt. Weitere Informationen wie die Programmzeiten und Preise sind auch im Internet auf auf www.vogelsang-ip.de zu finden.

Mehr von Aachener Zeitung