Monschau: Südamerikanischer Abend in der Stadtbücherei

Monschau: Südamerikanischer Abend in der Stadtbücherei

In der Monschauer Laufenstraße wird es am Freitag, 3. November, rhythmisch. Peter Splitt, seines Zeichens Krimiautor, bedient nicht nur das Genre des Eifelkrimis, sondern bewegt sich auch im südamerikanischen Raum.

Und jetzt wird die wegen Krankheit des Autors im März ausgefallene Veranstaltung nachgeholt.

Mit seinen Eifelkrimis war Splitt letztes Jahr zu Gast in der Stadtbücherei, und dabei sprach er auch seine Südamerikaaufenthalte an, so dass beim Planungsteam der Stadtbücherei der Wunsch aufkam, ihn noch einmal einzuladen.

Am Freitag, 3. November, gibt es die Südamerika-Krimis „Pistaco“ und „Die Jagd nach dem Inkaschatz“ live und in Farbe für die Ohren der Besucher sowie chilenischen Wein, brasilianischen Orangensaft und südamerikanischem Gebäck für den Gaumen.

Die Stadtbücherei verwandelt sich für diesen Abend in eine kleine Bodega.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei. Anmeldung für diesen Abend ist eben dort, telefonisch unter Telefon 8035807 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.monschau.de.

Diese Veranstaltung ist auch für Nicht-Mitglieder der Bücherei und des Fördervereins geeignet.

Mehr von Aachener Zeitung