1. Lokales
  2. Eifel

Wollseifen: Stille Rückkehr nach Wollseifen

Kostenpflichtiger Inhalt: Wollseifen : Stille Rückkehr nach Wollseifen

Es war ein denkwürdiger Neujahrstag für die Wollseifener. Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren durften sie ohne Erlaubnis wieder ihren Heimatort, den die Briten nach dem Krieg vereinnahmt hatten, betreten.

r:Anedlglsi Mti i”rhe„m slflWioeen aht dre rtO nchit herm viel m,mgnieeas hclgdelii eid chKier, ied lehu,Sc sad nrsuoäafcheTh udn dsa helgäucihHeinsen ndis honc hrem eodr genweri gut t.nareleh letEnrah dsni tanosensn nur eid .ninneuEgrner iesVle„ sit mi Lfaue dre arJeh br,stlesav jetzt omktm pöitzllhc eidwre sleal h”,ohc stag oFfarnsze-J Frz„t”i stgiSi 6(.)7 lsA nzdoeErsetirvehnr dse viesrniodiatrTesn eoenlslWfi tsi re eenir neeijdn,ger ied na dmiese agT ni henri arttomHei - dun os in die eieegn gegteVnrnaehi - zkrn.ekreucüh