Eifel: Sternsingende Pfadfinder sammeln 2534,52 für Philippinen

Eifel: Sternsingende Pfadfinder sammeln 2534,52 für Philippinen

Seit vielen Jahren ist es in Lammersdorf Brauch, dass nicht die Messdiener oder Kommunionkinder als Kasper, Melchior und Baltasar verkleidet durch den Ort ziehen, sondern die Kinder und Jugendlichen des DPSG Pfadfinderstammes Maximilian Kolbe.

Auch in diesem Jahr wurde erst nach den Weihnachtsferien gesammelt, damit alle Pfadfinder an der Sternsingeraktion teilnehmen und für notleidende Kinder möglichst viel Geld sammeln konnten.

Dem Wetter zum Trotz sammelten die zehn Kleingruppen in diesem Jahr unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein!“ 2534,52 Euro für die gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit. Rein rechnerisch hat damit jeder Lammersdorfer Einwohner 1,05 Euro gespendet. Des Weiteren wurden die Sternsinger mit reichlich Süßigkeiten belohnt.

Mehr von Aachener Zeitung