Roetgen/Aachen: Städteregion zur Klage gegen Aldi: Abwarten, wie Gericht entscheidet

Roetgen/Aachen: Städteregion zur Klage gegen Aldi: Abwarten, wie Gericht entscheidet

Die Klage eines Anwohners gegen die Baugenehmigung für den Aldi-Markt an der Bundesstraße in Roetgen hat nach Einschätzung der Städteregion Aachen als Beklagte keine aufschiebende Wirkung.

Aldi könne nach Auffassung der Städteregion weiterbauen, so Pressesprecher Holger Benend auf Anfrage. Das sei allerdings eine Entscheidung der Discount-Kette.

Darüber hinaus werde man sich an der Aachener Zollernstraße wegen des schwebenden Verfahrens mit weiteren öffentlichen Stellungnahmen zurückhalten, so Benend weiter: „Wir werden abwarten, wie das Gericht entscheidet.”

Derweil gibt es Bewegung im Maschinenpark auf der Baustelle. Das allerdings, so uns zugängliche Informationen, habe nichts mit Bautätigkeit zu tun. Es werde lediglich aufgetürmter Mutterboden abtransportiert.

Mehr von Aachener Zeitung