Simmerath: Sport und Spiel: Ferienspaß im „SimmBad“

Simmerath: Sport und Spiel: Ferienspaß im „SimmBad“

In Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung der Hansa-Gemeinschaft 21 e. V. Simmerath wird in der Zeit von Montag 25. Juli, bis Dienstag, 23. August, wiederum ein spaßbetontes, sportliches Ferienprogramm unter dem Motto „Ferienspaß im SimmBad der Gemeinde Simmerath“ angeboten.

In den vergangenen Jahren konnte das Ferienprogramm bereits angeboten werden und fand großen Anklang bei den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen. Daher hat sich die Gemeinde Simmerath für eine Fortsetzung dieses Ferienprogramms entschieden.

Nachstehend nähere Hinweise zum vorgesehenen Programm: dienstags und freitags von 16 bis 18 Uhr finden zwei Spielstunden für vorwiegend jüngere Kinder statt. Hier dürfen Plastikspielgeräte, Flossen, Tauchbrillen, Bälle et cetera mit ins Wasser genommen werden.

Mittwochs von 16 bis 18 Uhr wird ein Schwimmprogramm in folgenden Altersgruppen durchgeführt: Gruppe I (Jahrgänge 2007 -2010), Gruppe II (Jahrgänge 2004 -2006) und Gruppe III (Jahrgänge 2001-2003).

Neben den klassischen Disziplinen, welche beispielsweise Ausdauer und Geschwindigkeit beinhalten, werden auch reine Glücksspiele angeboten, um auch den etwas langsameren Schwimmerinnen und Schwimmern eine Chance auf die ersten Plätze zu geben.

Auf die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen warten auch in diesem Jahr wieder viele schöne Preise.

Für die Teilnahme an dem Ferienprogramm gelten die üblichen Benutzungsentgelte für das SimmBad der Gemeinde Simmerath. Eine Tageskarte für Kinder ab drei bis einschließlich 17 Jahren kostet 2,50 Euro. Des Weiteren ist es möglich eine Zehnerkarte für 20 Euro zu erwerben.