Roetgen: Spielgeräte manipuliert: Gefahr für Kinder

Roetgen: Spielgeräte manipuliert: Gefahr für Kinder

Auf dem Spielplatz am Pferdeweiher (Bundesstraße/Mühlenstraße) im Ortsteil Roetgen wurde durch bislang nicht bekannte Personen das Spielgerät manipuliert und für spielende Kinder eine erhebliche Gefahrensituation geschaffen.

Die Mängel wurden rechtzeitig erkannt und konnten durch den gemeindlichen Bauhof beseitigt werden. Die Gemeinde Roetgen bittet um Hinweise auf Personen, die sich in den letzten Tagen womöglich auffällig auf dem Gelände des Pferdeweihers aufgehalten haben.

Vor acht Wochen erst hat man in Düren auf einem Spielplatz Rasierklingen gefunden, die jemand in die Spielgeräte gesteckt hatte.

Hinweise und Mitteilungen können an das Ordnungsamt der Gemeinde Roetgen unter Telefon 02471/1822 oder Telefon 02471/1826 gerichtet werden.

Mehr von Aachener Zeitung