Nideggen: Spannendes Programm bei der Sternenwoche Nideggen

Nideggen: Spannendes Programm bei der Sternenwoche Nideggen

Nideggen ist mit seiner Altstadt und Burg, den vielen wunderbaren Wander- und Radwegen ein echter Augenschmaus. Doch wie sieht es eigentlich in Nideggen aus, wenn die Nacht anbricht?

Die Stadt Nideggen und der Rureifel-Tourismus e.V. möchten sich dies in der Sternenwoche vom 12. bis 17. Oktober gemeinsam mit den Bewohnern und Besuchern der Stadt einmal etwas genauer anschauen. Hierzu gibt es ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

Am Montag und Mittwoch bietet sich die Gelegenheit, gemeinsam mit der Astronomiewerkstatt „Sterne ohne Grenzen“ in den Himmel zuschauen und den Sternenhimmel unter fachkundiger Anweisung zu beobachten.

Am Dienstag öffnet dann das Burgenmuseum des Kreises Düren die Pforten, aber diesmal nur im Kerzenschein. Geboten wird ein spannender und vielleicht etwas anderer Workshop für die ganze Familie.

Am Donnerstag und am Samstag wird der Burgvoigt durch die dunklen Gassen der Nideggener Altstadt begleitet. Dabei lernen die Besucher eine Menge über die Nideggener Geschichte, aber hören bestimmt auch das ein oder andere Geschichtchen.

Am Freitag geht es in die dunkle Nideggener Felsenlandschaft. Was da wohl für Tiere zu hören oder zu sehen sein werden? Taschenlampe nicht vergessen und schon kann es los gehen.

Weitere Informationen zu Preisen und Treffpunkten gibt es unter www.sternenwoche-nideggen.de.