Nordeifel: Spannender Endspurt im Rur-Eifel-Volkslauf-Cup 2017

Nordeifel: Spannender Endspurt im Rur-Eifel-Volkslauf-Cup 2017

Schwierige äußere Bedingungen herrschten bei der letzten Veranstaltung des diesjährigen Rur-Eifel-Volkslauf-Cups beim 24. Linnicher Rurbrückenlauf. Regen, Wind und rutschiger Untergrund verlangten den Läuferinnen und Läufern über 4,2 und 13,5 Kilometer nochmals den letzten Einsatz ab.

Trotz 34 Wertungsveranstaltungen trennten Sieger und Platzierten in der Gesamtwertung zum Teil nur ganz wenige Punkte. Bei den Damen wurde Sarah Kirner ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte trotz gesundheitlicher Probleme im Frühjahr ganz überlegen vor Uschi Arndt vom Skikeller Kaulard & Schroiff. Rang drei erzielte Annette Schickel, ebenfalls DJK JS Herzogenrath.

Ein Punkt zwischen 4 und 5

Über den vierten Platz entschied nach 34 Läufen und einem Punktestand von über 15 000 ein Punkt zugunsten von Sandra May (DJK JS Herzogenrath), die 15 235 Punkte erzielte und damit Agnes Kozyrska vom IAC Düren/Eifel/Rur mit 15 234 Zählern auf den fünften Rang verwies.

Bei den Männern sah es lange nach einem Gesamtsieg des Roetgeners Mario Braun aus, der lange die Gesamtwertung anführte. In den beiden letzten Rennen gelang es Seriensieger Markus Breuer vom SV Germania Dürwiß noch, das Ruder herumzureißen und souverän seinen neunten (!) Gesamtsieg in der 23-jährigen Geschichte des Rur-Eifel-Volkslauf-Cups zu feiern.

Topplatzierung

Wie so oft erreichte Stefan Winter vom SC Komet Steckenborn eine Topplatzierung; 2017 kam er mit 17 164 auf den dritten Platz, hauchdünn gefolgt von Manfred Schultes (DJK JS Herzogenrath), der mit 17 161 Punkte einen Platz auf dem Siegerpodest verfehlte. Adam Slavomir Rogalski, der 2018 das Team vom IAC Düren verstärken wird, belegte mit 16 860 Zählern den fünften Platz.

Die 24. Auflage des Rur-Eifel-Volkslauf-Cups beginnt am Samstag, 6. Januar, mit dem Crosslauf in Geilenkirchen-Gillrath. Weitere Ergebnisse und Ausschreibungen sind unter: www.rureifelvolkslauf.de einzusehen; Informationen zusätzlich bei Sportservice Paul Boltersdorf unter E-Mail: info@rureifelvolkslaufcup.de.