Simmerath: Simmerather Kirchenchor hat einen neuen Dirigenten

Simmerath: Simmerather Kirchenchor hat einen neuen Dirigenten

Erneut gibt es eine Veränderung beim Kirchenchor St. Johannes der Täufer in Simmerath. Nachdem im August 2008 Ulrike Scheytt die Leitung des Chores übernommen hatte, gab sie die Leitung Anfang Juni aus persönlichen Gründen wieder ab.

Für den Monat Juli hatte sich dankenswerterweise mit Christoph Goffart zügig ein Ersatzdirigent gefunden, der bis zur Sommerpause des Chores die Probenarbeit übernahm.

Ab 1. August hat der Chor nun mit dem 29-jährigen Stefan Hagen aus Raeren einen neuen Dirigenten und, wie der Chor mitteilt, „in beidseitiger Hoffnung eine fruchtbare und langfristige Lösung gefunden”.

Stefan Hagen ist studierter Kirchenmusiker und übernimmt ab Mitte August eine 50-prozentige Anstellung als Musik- und Religionslehrer in Köln. So kann er sich neben seinem Beruf ebenfalls der kirchenmusikalischen Arbeit in Simmerath widmen.

Die erste gemeinsame Chorprobe findet am Freitag, 7. August statt. „Die Chormitglieder freuen sich auf die Arbeit mit Stefan Hagen und hoffen auf eine gute und vor allem langanhaltende Zusammenarbeit”, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Kirchenchor sucht immer neue Mitglieder. Interessenten können unverbindlich eine Probe besuchen. Diese finden immer freitags um 20 Uhr im Pfarrheim Simmerath statt. Weitere Auskunft erteilt hierzu auch der Vorsitzende Norbert Kaufmann ( 02473-1041).