1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Zusammenstoß bei Simmerath: Fahrer lenkt in den Gegenverkehr

Zusammenstoß bei Simmerath : Fahrer lenkt auf der L246 in den Gegenverkehr

Zwei verletzte Personen und zwei abschleppreife Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 246 zwischen Simmerath und Am Gericht ereignete.

Nach Polizeiangaben war ein 19-jähriger Fahrer aus Übach-Palenberg mit einem Pick-Up der Marke Ford auf dieser Straße in Richtung Am Gericht unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden Wagen kollidierte.

Die 71-jährige Fahrerin eines Kleinwagens konnte mit ihrem Suzuki nicht mehr ausweichen, so dass die Fahrzeuge frontal zusammenstießen und beide in den Straßengraben schleuderten. Die 71-Jährige aus Stolberg wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der 19-Jährige, in dessen Fahrzeug noch drei weitere Personen saßen, wurde nur leicht verletzt und musste nur an Ort und Stelle ambulant verarztet werden.

Wie die Polizei berichtet war der dichte Nebel, der zur Unfallzeit auf der Strecke herrschte, nicht ursächlich für den Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(hes/pol)