Bizarrer Alleinunfall: Wagen landet zwischen Laterne und Hecke

Bizarrer Alleinunfall : Wagen landet zwischen Laterne und Hecke

Ein Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen in Simmerath-Paustenbach glücklicherweise unverletzt geblieben, als er mit seinem Wagen von der Straße abkam und seitlich zwischen einer Straßenlaterne und einer Hecke landete.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte, war der 32-Jährige aus der Gemeinde Simmerath gegen 4.26 Uhr auf der Paustenbacher Straße in Richtung Simmerath unterwegs.

Am Ortsausgang sei er dann womöglich aufgrund eines Fahrfehlers von der Straße abgekommen und letztlich mit seinem Wagen seitlich zwischen Laterne und Hecke zum Stehen gekommen.

Der Wagen wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung