Von Anfang an starten: Babypuppen stellen Schüler auf eine harte Probe

Kostenpflichtiger Inhalt: Sekundarschule Simmerath : Mama und Papa für eine Woche

„Die beiden letzten Nächte waren echt Hölle“, berichtet die 15-jährige Fenja. Die Nachtruhe der jungen Frau aus Woffelsbach empfindlich gestört hat der kleine Elmo. Dabei handelt es sich weder um einen menschlichen, noch einen tierischen Mitbewohner, sondern um eine von 14 sogenannten Babysimulationspuppen, die Schülerinnen und Schülern der Sekundarschule in Simmerath kurz vor den großen Ferien zeigten, wie es ist, ein Baby zu haben.