Spielplatz in Eicherscheid erfüllt wieder seine Funktion

Fest mit dem neuen Spielgerät : Spielplatz erfüllt wieder voll seine Funktion

Viele Familien aus Eicherscheid kamen am Sonntag zum örtlichen Spielplatz, um an der Einweihung der neuen Spielgeräte für die Kinder dabei zu sein.

Vor rund drei Jahren wurde das damalige Spielgerät abgerissen, da es zum Teil beschädigt und nicht mehr sicher war. Es konnte dann unmittelbar nicht das nötige Geld aufgebracht werden, um ein neues Spielgerät anzuschaffen. „Also haben wir der Bevölkerung versichert, bald ein neues Gerät zu errichten“, sagt Günter Scheidt, einer der Organisatoren des Projektes. Die Simmerather Kindertollitäten von 2018 um Prinzessin Anna Jansen, Paginnen Laura Jansen und Mila Kell sowie Prinzenführer Julian Jansen und Matthias Wilden haben in ihrer Amtszeit auch den ausdrücklichen Wunsch nach einem neuen Spielgerät und einem Spielplatzfest geäußert.

Mit der Einwilligung des Bürgermeisters und den Sponsoren Raiffeisenbank Simmerath, Stawag Aachen und Sparkasse Aachen wurde dies nun verwirklicht. Einige Kindergartenväter errichteten Fundamente, betonierten und verteilten neuen Sand. Der Teamgeist der Eicherscheider Bevölkerung hat am Ende dafür gesorgt, dass das neue Gerät im Juni fertig aufgebaut auf dem Spielplatz stand. Von den Sponsorengeldern konnte auch noch ein neues Reck und ein Fußballtor angeschafft werden. Günter Scheidt unterstrich noch einmal, dass der Spielplatz durch die zentrale Lage ein Treffpunkt der Kinder, aber auch der Eltern sei.

Um die Organisation des Spielplatzfestes haben sich Claudia und Susanne Jansen gekümmert. Durch Essenspenden und die Bewirtung durch die Landfrauen konnten zusätzliche Einnahmen erwirtschaftet werden, die wiederum in neue Spielgeräte für die Kinder investiert werden sollen.

(nk)
Mehr von Aachener Zeitung