Sparkassenfiliale in Steckenborn soll erhalten bleiben

Nach Sprengung : Sparkassenfiliale soll erhalten bleiben

Bislang unbekannte Täter hatten in der Nacht vom 14. auf den 15. April in der Sparkassenfiliale in Steckenborn versucht, den Geldautomat zu sprengen. Durch die Sprengung wurde auch die Bausubstanz des Gebäudes in erheblichem Maße beschädigt.

„Die hiermit verbundene Bestandsaufnahme des Gesamtschadens ist noch im Gange. Zurzeit stehen wir unseren Kunden mit erweiterten Geschäftszeiten in Strauch zur Verfügung, um alle Service- und Beratungsleistungen uneingeschränkt anbieten zu können.

Der Standort der Geschäftsstelle Steckenborn soll jedoch zukünftig erhalten bleiben“, teilt die Sparkasse auf Anfrage mit. Die Ermittlungen der Polizei laufen weiter. Zeugen, die in den Tagen vor der Tat oder in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sollen sich bitte bei der Kripo unter Tel. 0241/9577-31401 melden.

(ag)
Mehr von Aachener Zeitung