1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Lockerungen: Simmbad ab Dienstag wieder geöffnet

Lockerungen : Simmbad ab Dienstag wieder geöffnet

Gute Nachrichten für alle Schwimmfans: Ab Dienstag, 15. Juni, öffnet das Schwimmerbecken im Simmbad wieder für den Publikumsverkehr.

Möglich machen dies die Lockerungen, die die Coronaschutzverordnung des Landes NRW bei geringen Inzidenzwerten vorsieht. Leider müssen das Lehrschwimmbecken und das Kinderplanschbecken noch geschlossen bleiben, da hier Sanierungsarbeiten im Rahmen eines Gewährleistungsschadens durchgeführt werden. Aber alle Schwimmer können im Schwimmerbecken wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten ihre Bahnen ziehen.

Im Rahmen des bereits im vergangenen Jahr erprobten Hygienekonzeptes kann ein sicherer Schwimmbetrieb gewährleistet werden. Erforderlich ist die Vorlage eines negativen Schnelltestes, der höchstens 48 Stunden alt sein darf, bzw. der Nachweis über eine Immunisierung oder Genesung. Mindestabstände in den Umkleideräumen sind einzuhalten, und es gilt eine Maskenpflicht im Eingangs-, Umkleide- und Kassenbereich. Außerdem dürfen nicht mehr als 40 Personen gleichzeitig das Bad nutzen.

Aktuelle Besucherzahlen können beim Schwimmhallenpersonal unter Tel. 02473/1295 erfragt werden. Weitere Einzelheiten dazu sind auch stets aktuell zu finden auf der Internetseite der Gemeinde Simmerath unter https://www.simmerath.de/unsere-gemeinde/einrichtungen/schwimmhalle/.

(red)